Chiemsee-Idylle

Nachdem ich den Chiemsee ja jetzt schon einige Tage von oben bewundern konnte, war es heute an der Zeit ihn zu besuchen. Mit einer guten Busverbindung war es kinderleicht, nach Prien zu gelangen. Nicht so leicht war es, die historische Chiemsee-Bahn zu erreichen, die fuhr mir nämlich zwei Mal vor der Nase weg. Na ja,…

Details

I gangad auf d‘ Kampenwand…

Heute geht es (fast) auf die Kampenwand und dann weiter Richtung Achental nach Unterwössen. Aber zunächst ganz wichtig: Vielleicht erinnert Ihr Euch: mein erster „Termin“ heute morgen galt dem Thema Einlagen für Wanderschuhe. Und was soll ich sagen: Mein Held des Tages ist Hans Maurer von Condition Steigenberger in Aschau! Ganz lieben Dank für die…

Details

Umwege erhöhen die Ortskenntnis

Ja… das ist eine Erfahrung, die ich heute durchaus machen durfte – und die mich schlussendlich 2 Stunden und einige (unnötige) Höhenmeter gekostet haben. Aber was soll es. Meine Kollegin Marion Lang, die ich mit der Überschrift zitiert habe, hat damit ja auch klar zum Ausdruck gebracht, dass Umwege für etwas gut sein können. Ich…

Details