Zieleinlauf

Kaum zu glauben, aber heute ist mein letzter Wandertag. Dafür habe ich mir eine nette Auslauftour ausgesucht.

Los ging es ab Wimbachtalbrücke mit einem moderaten Aufstieg zum Grünstein

und einem munter plätschernden Bach, nach dem gestrigen heftigen Gewitter.

Nach gut 2 Stunden Aufstieg lockt die Grünstein-Hütte, aber zunächst will der Gipfel noch erstürmt werden (1.320 m) und schon lässt sich der Königssee das erste Mal blicken

Der Ausblick vom Grünstein ist wirklich super (was alle anderen "tausend Bezwinger" auch wissen - denn alleine ist man hier am Sonntag garantiert nicht).

Zurück auf der Grünsteinhütte gönne ich mir heute zur Feier des Tages eine ganz besondere Erfrischung (ich stehe ja sonst eher für: "Kein Bier vor vier")

Das hat geschmeckt!!!

Danach ging es dann gut gestärkt an den Abstieg zum Königssee und unterwegs gab es neben tollen Blicken auf den See noch den Ansturm auf den Klettersteig, der über mehrere Routen hoch zum Grünstein führt, zu bestaunen

Jede Auszeit geht mal zu Ende und meine Tour endete heute am Königssee (wo es mir heute deutlich zu überlaufen war)

Und wenn man schon in Berchtesgaden war, ist der Blick auf das Watzmann-.Massiv natürlich ein MUSS:

Das waren wieder schöne, anstrengende und dennoch lohnende Wandertage ... mal sehen, wohin mich mein Weg in 2018 führt... 😊

Danke an alle Leser und Mitwanderer im Geiste, gerne begleite ich den einen oder die andere, der/die ihre/seine eigene Auszeit erleben will.